Loading...
Green Engineering 2021-06-01T08:12:22+02:00

DIE ZUKUNFT DES BAUENS

Nachhaltiges und ökologisches Bauen als ein Teil der Lösung

Das Bauen und die Bewirtschaftung von Gebäuden hat einen enormen Einfluss auf unsere Umwelt. Zu den größten CO2-Verursachen weltweit gehören unter anderem die Stahl- und Zementindustrie! Beschäftigt man sich mit den vorliegenden Zahlen der systematischen Verschmutzung unserer eigenen Atemluft erscheint das Verhalten von uns Menschen nur schwer nachvollziehbar zu sein! Bereits jetzt sind viele von uns akut vom Klimawandel betroffen!

Noch nie war es also so wichtig unser Verhalten grundlegend zu umdenken und unsere Baustoffe und -materialien hinsichtlich des ökologischen Fussabdrucks zu bewerten und zu hinterfragen!

Wir sehen eine wesentliche Lösung in der Verwendung von nachhaltigen und ökologischen Baustoffen, z.B. in Form von Massivholz

UNSERE LEISTUNGEN

Green Engineering

Planung und Produktion vereint – eine einzigartige Kooperation!

Durch die Vereinigung von Planung und Produktion erhalten Sie praktisch alles aus einer Hand!

  • Prüffähige Tragwerksplanungen für Massivholzhäuser für jegliche Gebäudekategorien
  • Abbund- und Ausführungsplanung
  • Brettsperrholz direkt vom Hersteller
  • Planung und Lieferung als intelligenten Gebäudebausatz

Durch unsere neue Sparte “Green Engineering” setzen wir unseren Fokus speziell auf eine nachhaltige und ökologische Tragwerksplanung! Das verwendete Holz kommt ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern aus Österreich und Deutschland!

HOLZBAU ALS EIN TEIL DER LÖSUNG

Die Verwendung von Holz als Baumaterial führt nicht nur zu einer einzigartigen Wohnatmosphäre sondern im Vergleich zu anderen Bauweisen zu einer erheblichen Entlastung der Natur.

Ein Gebäude aus Holz hat für die Natur wunderbare Vorteile:

  • die Herstellung von Holz führt im Vergleich zu anderen Baumaterialien nur zu geringen CO2-Emission
  • Holz speichert große Mengen CO2 und dient als natürlicher Speicher und Klimapuffer

Anders als viele Menschen denken haben Massivholzhäuser genauso wie Mauerwerks- oder Stahlbetongebäude eine sehr lange Lebensdauer. Durch diese für die Umwelt notwendige Pufferung und die stetige Aufnahme von CO2 durch unsere Wälder ist Holz das einzig wahre Material wenn es darum geht im Einklang mit der Natur zu leben!

Ein Massivholzhaus ist in der Lage zwischen 40 – 80 Tonnen CO2 zu puffern!

Durch eine intelligente Tragwerksplanung kann das Gebäude beim Rückbau in alle Einzelbestandteile geteilt werden (vollständig recycelbar)

WIE HALTEN WIR ALSO DEN KLIMAWANDEL AUF?

Diese Frage beschäftigt Menschen auf der ganzen Welt. Viele von ihnen sind bereits direkt von den Folgen des Klimawandels betroffen, wodurch wir nur durch schnelles Handeln zu einer Antwort kommen werden.

Wir sehen wesentliche Lösungen in der bereits vorhandenen und zukünftigen Wissenschaft. Einen Stop des Klimawandels erreichen wir jedoch nur wenn alle von uns endlich aktiv werden!

So gilt es z.B.

  • die CO2 -neutralen und ökologischen Energieformen weiter zu erforschen und zu nutzen
  • ökologisch und nachhaltige wachsende und recyclebare Materialien stets endlichen Ressourcen vorzuziehen
  • unser Konsumverhalten auf ein vernünftiges Maß zu reduzieren
  • umweltfreundliche Verkehrsmittel vorzuziehen

Aufgrund der Untätigkeit vieler Menschen sehen wir zudem die Erfordernis mit zukünftigen, teils noch nicht vorhandenen Technologien unsere Fehler in Zukunft wieder rückgängig zu machen. Bereits jetzt erforschen Unternehmen die mögliche Entnahme und Bindung von CO2 aus der Luft, um unsere Atmosphäre nachhaltig zu entlasten.

Bis solche Technologien vorliegen ist die dramatische Reduzierung und Pufferung von schädlichen Emissionen unsere einzige Chance den Klimawandel noch aufzuhalten!

BILDER SAGEN MEHR ALS WORTE

Unzählige unserer Kunden und Partner setzen bereits auf unsere Holzbauplanungen:

Werden Sie Teil einer grünen Zukunft!